Pneumatic Insulation Technology

Pneumatische Isolationstechnik

Technologie d'isolation pneumatique

+41 22 5524795

+41 22 5524796

+41 22 5524797

  • English
  • Deutsch
  • Français

Technologie

Isolierblasmaschinen

Lose Faserdämmstoffe werden in gepressten Ballen geliefert. Dämmstoffeinblasmaschinen werden eingesetzt, um das gepresste Material aufzulockern und zu zerkleinern. Das lose Material wird dann durch Förderschläuche zum Einsatzort geblasen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind breit gefächert und reichen vom Füllen offener und geschlossener Hohlräume bis hin zur Beschichtung von vertikalen oder über Kopf liegenden Flächen.

Lose Faserisolierungstechniken

Offenes Blasen
Dieses Verfahren wird für große horizontale Hohlräume verwendet. Beim offenen Einblasen wird das Dämmmaterial durch den Förderschlauch transportiert, der problemlos eine Strecke von bis zu 50 m zurücklegen kann.
Trockenes Einblasen
Wird zum Einblasen in geschlossene Hohlräume wie Hohlwände oder verschalte Bauelemente verwendet. Dies kann sowohl mit dem Förderschlauch als auch mit einer belüfteten Einblasdüse geschehen, die eine dichtere Packung des Dämmstoffs ermöglicht.
Feuchtspritzen
Bei diesem Verfahren werden die Fasern mit einem Klebstoff vermischt, der die Haftung des Materials an senkrechten oder überhängenden Flächen unterstützt. Für dieses Verfahren ist zusätzliche Ausrüstung erforderlich, nämlich eine Hochdruck-Klebstoffpumpe und ein Mischkopf.